Wesel, 27.08.2018, von C. Brücker

Ereignisreiches Wochenende beim Auenfest

Für das Weseler Auenfest am vergangenen Wochenende (24. - 26.08.2018) haben wir einiges zu tun gehabt. Neben dem Bau der Schwimmplattform und der Stege für die Drachenbootregatta gab es noch den ein oder anderen Auftrag für unsere ehrenamtlichen Helfer.

Bau der schwimmenden Arbeitsplattform.

Am vergangenen Wochenende, vom 24.08. bis 26.08.2018, fand erstmalig das Weseler Auenfest unter dem Slogan "Hören - Sehen - Fühlen" statt. Um die Programmpunkte, die für die Bürger/innen kostenlos waren, verwirklichen zu können, nahm die Stadt Wesel die technische Hilfe unserer ehrenamtlichen Helfer in Anspruch.

Freitags sollte ein Kinofilm auf einer schwimmenden Leinwand gezeigt, Samstag die Drachenbootregatta veranstaltet und Sonntags ein Konzert auf einer schwimmenden Bühne gespielt werden.

Um dies reallisieren zu können, wurde unser Ortsverband mit dem Bau einer schwimmenden Plattform sowie von Anlegestegen für die Drachenbootregatta beauftragt. Und so bauten unsere Helfer bereits Dienstags eine schwimmende Arbeitsplattform, die aus zwei Ganzpontons und Brückenbaumaterial bestand. Auf dieser wurde am Donnerstag die Leinwand aufgestellt und die Plattform wurde am Ufer verankert. Freitags wurden dann die für die Drachenbootregatta benötigten Stege gebaut.
Direkt nach der Filmvorführung am Freitag Abend wurde noch nachts die Leinwand mit Hilfe des Ladekrans abgebaut, um die Plattform für das Konzert am Sonntag nutzen zu können.

Nach einem interessanten Wochenende wurden dann am Sonntag die Stege und die schwimmende Arbeitsplattform abgebaut und zurück zu unserem Ortsverband verbracht. Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dabei von den Kameraden des Ortsverbandes Moers.

Unsere Helfer sind immernoch geschafft, aber glücklich, ihren Teil zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen zu haben.


  • Bau der schwimmenden Arbeitsplattform.

  • Bau der schwimmenden Arbeitsplattform.

  • Bau der schwimmenden Arbeitsplattform.

  • Bau der Stege.

  • Abbau der Leinwand.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP