Sonsbeck, 06.01.2017

Unterstützung Feuerwehr nach Brand im Altenheim

Am Mittwoch den 04.01.2017 wurde das THW Wesel von der Kreisleitstelle zur Unterstützung der Feuerwehr bei einem Brand in einem Altenheim in Sonsbeck-Labbeck alarmiert.

Am Mittwoch den 04.01.2017 gegen 11:00 Uhr hatte in einem Altenheim in Sonsbeck-Labbeck die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Bei Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich vor Ort ein ausgedehnter Zimmerbrand, welcher bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte.

Gegen 15.35 Uhr wurde das THW Wesel von der Kreisleitstelle alarmiert. Aufgabe des THW war das großflächige Ausleuchten der Einsatzstelle während der Löscharbeiten. Im Einsatz wurde mit der Einsatzleitung der Feuerwehr entschieden, die Beleuchtung der Einsatzstelle bis zum Morgen zu betreiben, um der Brandwache eine bessere Sicht zu ermöglichen.

Um die Statik des Gebäudes zu bewerten, wurde für Donnerstagmorgen ein Baufachberater des THW Moers angefordert.

Nachdem dieser zusammen mit der Kriminalpolizei die Einsatzstelle begutachtet und Freigegeben hatte, konnten auch die letzten THW-Kräfte die Einsatzstelle verlassen. Der Einsatz war für das THW Wesel mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft in der Unterkunft am Donnerstag gegen 12.00 Uhr beendet.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften für die hervorragende organisationsübergreifende Zusammenarbeit.

Text: Marco Koep

Fotos: THW Wesel


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP