22.09.2020, von Text: M. van der Lugt, Bild: D. Kämmerling

Einsatzunterstützung für die Bundespolizei

Einsatzunterstützung für die Bundespolizei

Ein weiterer Einsatz für die neue Fachgruppe Notversorgung des Technischen Hilfswerks Ortsverband Wesel. Die neue Einheit konnte mit der speziellen Ausrüstung, die Arbeit der Polizeibeamten professionell unterstützen. Logistik, Versorgung und blendfreie Beleuchtung wurden von den 10 Helfern des OV Wesel am vergangenen Dienstag bereitgestellt. Die fast 50 Beamten waren von der Unterstützung begeistert und konnten sich so auf ihre eigentliche Aufgaben voll und ganz konzentrieren.

 

 

 

 

Die Kernaufgaben der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung umfassen:

- Arbeiten am und auf dem Wasser
- Beleuchten einer Punkteinsatzstelle oder einer Fläche/Strecke
- Elektroarbeiten (leicht bis ca. 13 kVA und mittel ca. 50 kVA)
- Pumparbeiten (im Leistungsspektrum zwischen der Bergungsgruppe und der Fachgruppe WP)   
- Transportieren von Gefahrgütern (Land) unterhalb von 1000 Punkten gemäß ADR
- Transportieren von Gütern an Land
- Transportieren von Gütern bis 500 kg auf dem Wasser
- Transportunterstützung von Einsatzkräften anderer THW-Teileinheiten
- Transportieren von kleineren Personengruppen auf dem Wasser
- Notunterbringung
- Notversorgung
- Durchführung von Technischer Hilfe


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.