Wesel, 12.08.2020, von Text: S. van der Lugt, A. Scholten, Bild: S. van der Lugt

THW - Ein soziales Hobby für alle

Das THW ist die deutsche Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes. Bei Einsätzen wie z. B. Hochwasser, Stürmen oder Orkantiefs, Ausleuchten von Einsatzorten, Gebäudeeinstürzen durch Erdbeben oder Explosionen etc. kommt das THW zum Einsatz. Ein schockierendes Beispiel hierfür ist die Explosion in Beirut. Hier unterstützte die SEEBA (Schnelle Einsatz-Einheit-Bergung-Ausland) bei der Suche und der Rettung von Verschütteten.

Wer sich jetzt fragt, wie all die ehrenamtlichen THW-Helfer ausgebildet werden und wie diese in der Lage sind, in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, der sollte sich das THW einmal genauer ansehen.

Um bestmöglich helfen zu können, durchläuft jeder Anwärter, der mindestens 17 Jahre ist und Spaß an Technik  hat, sowie gerne im Team arbeitet, als erstes eine Grundausbildung. In dieser werden Grundkenntnisse in Gerätekunde und Rettungsmethoden vermittelt. Nach bestandener Grundausbildung bietet sich die Möglichkeit, über die THW Bundesschulen und über die weitere Ausbildung im jeweiligen Ortsverband seine Einsatzoptionen zu erweitern.

Im THW Ortsverband Wesel sind Themen wie Hochwasserschutz, Elektroversorgung, Ausleuchten von Einsatzstellen, Metall-, Holz- und Gesteinsbearbeitung, Sprechfunkausbildungen sowie auch die Erste Hilfe Ausbildung etc. ein ständig währender Ausbildungsprozess.

Auch Weiterbildungen zur Führungskraft, zum Bootsführer, Kraftfahrer, Kettensägen- und Brennschneidbediener etc. bietet das THW als Zusatzoptionen an.

Wer Interesse an diesem reizvollen und sozialen Hobby im THW Ortsverband Wesel bekommen hat, kann sich unter  0281/1649350 melden oder unter www.thw-wesel.de informieren. Ab September startet die neue Grundausbildung. Unterstützung ist immer erwünscht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.